Wenn man etwas frontal fotografiert, schafft man damit die größtmögliche Präsenz, und die Gefahr, dass man subjektiv ist, ist so am geringsten. Wir brauchen Klarheit, keine Sentimentalität.

[Hilla und Bernd Becher]

.

Industriefotografie ist immer etwas monumentales, überstrahlendes, wichtiges, großes - Dinge die Epochen geschrieben haben, Kulturen geändert - überglücklich gemacht und ins Verderben geführt haben.

Industrie und Technik haben aber auch immer für Begeisterung gesorgt, Prozesse und Sichtweisen geändert.

.

Diashow starten
Diashow starten